Notruf

Aus Stadtwiki Görlitz
Version vom 13. Dezember 2015, 11:02 Uhr von Mysli (Diskussion | Beiträge) (Über den Notruf)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springenZur Suche springen

Über den Notruf

Der Europaweit einheitliche Notruf (112) lief bis zum 2014 in der Zentralen Leitstelle (Integrierte Leitstelle) Görlitz auf. Seit dem 3. November 2014 übernimmt die Integrierte Rettungsleitstelle Ostsachsen(IRLS) in Hoyerswerda diese Aufgabe.[1]

Der Polizeinotruf 110 erreicht das Führungs- und Lagezentrum der Polizeidirektion Görlitz.

Notrufnummern in Görlitz

Notruf Polizei: 110

Notruf Feuerwehr und Rettungsdienst: 112


Bei nicht Lebensbedrohlichen Situationen

Polizeirevier Görlitz: + 49 3581 / 6500

  • Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst: 116 117
    • Erreichbarkeit: Mo, Di, Do 19:00 - 7:00 Uhr. Mi, Fr 14:00 - 7:00 Uhr. Sa, So 0:00-24:00 Uhr.

Krankentransport: 0700 19222 597

Rettungsleitstelle Hoyerswerda allgemein: 0700 19296 397

Opferhilfe

Fußnoten

  1. Rettungsleitstelle Görlitz ab 3. November in IRLS Hoyerswerda integriert, Mitteilung des Landkreis Görlitz vom 3.11.2014, aufgerufen am 31.12.2014