Heinrich Küster

Aus Stadtwiki Görlitz
Wechseln zu: Navigation, Suche

Über Heinrich Küster

Heinrich Küster geb. 16. August 1870 - verst. 1. Juli 1956, Dipl.-Ing. Stadtbaurat der Stadt Görlitz 1909-1933 Kontinuität in der Stadtplanung und architektonische Gestaltung sind ihm zu verdanken.Durch Stadtbaudirektor Küpster wurden, aufgrund des zunehmenden Straßenverkehrs, Haupt- und Nebenstraßen ausgewiesen. Stadtbaudirektor Küster hatte maßgeblichen Anteil am Bau des Komplexes Oberrealschule und Reform-Realgymnasium in der C.v.Ossietzky-Straße (Seydewitzstraße) und Lessingstraße von 1911-1913.

(Quelle:Görlitz - Eine historische Topographie von E.-H.Lemper)

Fotoimpressionen