Luftschutzzeichen im Stadtbild

Aus Stadtwiki Görlitz
Wechseln zu: Navigation, Suche

Über Luftschutzzeichen im Görlitzer Stadtbild

63 Jahre nach dem Ende des zweiten Weltkrieges kann man immer noch Zeichen und Hinweise auf diese unsäglichen Zeiten finden. Viele gehen achtlos vorbei, andere ohne Wissen, was diese Zeichen überhaupt für eine Bedeutung haben. Unverwüstlich und standhaft behaupten sich die Zeichen an Hauswänden und Nischen und überdauerten Jahre und Jahrzehnte. Pfeile, Doppelpfeile, Winkelpfeile, "H"-Zeichen für Hydrant, Schutthöhenzeichen oder Luftschutzroste auf dem Bürgersteig. Viele gibt es auch nicht mehr, sind schon abgebröckelt oder im Zuge der Sanierung des Gebäudes verschwunden. Erst kürzlich konnten noch guterhaltene Luftschutzzeichen am Gebäude der ehemaligen neurologischen Klinik Jochmannstraße festgestellt werden. In der Fotoleiste eine kleine Auswahl.

Fotoimpressionen