21. August

Aus Stadtwiki Görlitz
Zur Navigation springenZur Suche springen

Januar | Februar | März | April | Mai | Juni | Juli | August | September | Oktober | November | Dezember
1. | 2. | 3. | 4. | 5. | 6. | 7. | 8. | 9. | 10. | 11. | 12. | 13. | 14. | 15. | 16. | 17. | 18. | 19. | 20. | 21. | 22. | 23. | 24. | 25. | 26. | 27. | 28. | 29. | 30. | 31.

Hinweis: "Heute vor ..." für die Hauptseite wird unter "Portal Geschichte" wie folgt eingetragen:
{{Vor Jahren|1945}} stirbt [[1945]] der Maler [[Mustermann]].

Der 21. August ist der 233. Tag des Jahres.

Ereignisse

  • 1245: Weihe der Dreifaltigkeitskirche durch Bischof Conrad von Meißen
  • 1346: Gründung auf Anregung von Landvogt Hans von Worganowitz den Oberlausitzer Sechsstädtebund. Der Bund diente der Sicherung des Landfriedens. Dem Bund waren die Städte Bautzen, Görlitz, Kamenz, Lauban, Löbau und Zittau zugeordnet. Im Laufe der Zeit wuchs damit eine mächtige politische Vereinigung zur Wahrung der Interessen gegenüber den Landesherren und dem Adel. Unter dem König Matthias Corvinus setzte sich die Bezeichnung Markgrafum Oberlausitz durch.

geboren

gestorben

Portal Geschichte

Im Portal:Geschichte steht am 21. August vor ...

... 774 Jahren 
wird 1245 die Dreifaltigkeitskirche geweiht.
... 673 Jahren 
wird 1346 der Sechsstädtebund gegründet.