Albrecht Goetze

Aus Stadtwiki Görlitz
Wechseln zu: Navigation, Suche

Über Albrecht Goetze

Dr. Albrecht Goetze (*3. Juni 1942 in Leipzig; † 25. April 2015 in Berlin), war Theaterregisseur und als Konzertpädagoge und als Gründer des Europäischen Zentrum für Bildung und Kultur MEETINGPOINT MUSIC MESSIAEN in Görlitz tätig.

Leben

Im Herbst 2002 führte ihn seine Leidenschaft für das Werk von Olivier Messiaen nach Görlitz. Als engagierter Verkäufer im Zeitschriftenhandel des Bahnhofs, machte er sich mit der hiesigen Mentalität vertraut und gleichzeitig populär. Danach konnte er sich im Theater einbringen. "Europa ist Musik" hieß das von ihm geleitete, grenzüberschreitende Festival 2004 und 2005. 2005 entwickelte er das Konzept eines Erinnerungs- und Zukunftsortes auf dem Stammlager 8 A Gelände - "Meetingpoint Music Messiaen". Den gleichnamigen Verein gründete er 2007 und musste dessen Leitung 2012 aus gesundheitlichen Gründen aufgeben. [1]

Fußnoten

  1. "Albrecht Goetze verstorben", Niederschlesischer Kurier, Jg.23 Nr.20 vom 16.5.2015, S.7