Corviniuswappen

Aus Stadtwiki Görlitz
Wechseln zu: Navigation, Suche

Über Corviniuswappen

An der Rathaustreppe und Nordseite des Rathauses befindet sich das Wappen (spätgotische Bildhauerkunst) des ungarischen Königs Matthias Corvinius. Das Wappen wurde 1488 angebracht und verdeutlicht die Trennung der Stadt vom König Georg Podjebrad und der Zustimmung zum König Matthias Corvinius.

Fotoimpressionen