Otto Straßburg

Aus Stadtwiki Görlitz
Wechseln zu: Navigation, Suche

Über Heinrich Karl Otto Straßburg

Heinrich Karl Otto Straßburg (auch Strassburg) (* 18. Januar 1862 in Cölleda/Thüringen † 22. Mai 1941 in Görlitz), war Textilkaufmann und Handelsgerichtsrat in Görlitz.
Er ließ die Straßburgpassage bauen. Die Familie Straßburg wohnte in einer Villa in der Oststadt. Sie befindet sich auf der ul. Wolności (ehemaliger polnisch-deutscher Kindergarten, alter Name: Viktoriastraße 9).
Otto Straßburg war Ehrenmitglied des Reichsverbandes des Textileinzelhandels und seit 1929 gehörte er der Oberlausitzschen Gesellschaft der Wissenschaften an.
Er ist auf dem Städtischen Friedhof in seinem Familiengrab beigesetzt.

Familienmitglieder