Hausinschriften

Aus Stadtwiki Görlitz
Wechseln zu: Navigation, Suche

Über die Hausinschriften

Unzählige Hausinschriften zierten in der Vergangenheit die Görlitzer Grund, sei es in der Altstadt oder auch in der Neustadt. Zeugten doch die Inschriften vom Werden und Gedeihen dieser Stadt. Handwerker, Gewerbetreibende, kleine Kolonialwarenläden, Lebensmittelgeschäfte und vor allen Dingen die Kneipen an jeder Ecke der Stadt. Es wird berichtet, daß Görlitz einmal über 300 Kneipen und Gaststätten hatte. Leider sind diese Zeichen mit der Sanierung und Restaurierung der Häuser meist dem Putzhammer und der Malerbürste zum Opfer gefallen. Es gibt noch wenige Inschriften, jetzt muß man diese schon suchen um sie noch zu fotografieren. Heute sind Straßenausleger in Mode. Einige Beispiele sind im Foto zu sehen.

Fotoimpressionen